Follow theRunaholic on Twitter
PageRank Verifizierung www.runnersportal.de


RUNAHOLIC TV
On Air
YouTube
clipfish

RUNAHOLIC buchen

Runaholic Blog

Blog Top Liste - by TopBlogs.de www.beliebtestewebseite.de Bloggeramt.de Blogs



Montag, 2. Januar 2012 - 20:55 Uhr
Auf geht´s! - Sportlicher Jahresauftakt an Tag 2

Hallo zusammen,

nach nun mehr als drei Monaten Pause aufgrund verschiedenster Erkrankungen habe ich heute das Training wieder aufgenommen und musste leider feststellen, dass es sich mit knapp 5 Kilo mehr auf den Rippen wesentlich anstrengender läuft, als eben ohne diese.

Die neuen Ziele klar im Blick und mit der gleichen Motivation wie im Jahr 2008, werde ich das avisierte Ziel, Debüt auf der Triathlon Langdistanz 2012 nicht mehr aus dem Auge verlieren und in die Tat umsetzen.

Dank meiner langjährigen Unterstützer und auch einiger neuer Sponsoren sehe ich voll Zuversicht dem Sommer entgegen und freue mich auf viele sportliche Stunden.

Mehr von mir persönlich, dem Training auf dem Weg zur Langdistanz und viele weitere, hoffentlich amüsante Anekdoten werdet Ihr hier an gewohnter Stelle jetzt wieder regelmäßig finden.

Ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr, auf das all Eure Träume, Wünsche oder Ziele in Erfüllung gehen.

Herzliche Grüße,
euer RUNAHOLIC

Mittwoch, 31. August 2011 - 13:03 Uhr
Krankheit, Beruf, Familie ... und ich schaff es doch!

NACH EINEM TIEF, KOMMT BESTIMMT EIN HOCH !!!

Sicher habt Ihr bereits bemerkt, dass ich meinen Blog lange nicht gepflegt habe. Das lag u.a auch daran, dass ich sehr oft bei Facebook die alltäglichen Erlebnisse widerspiegle, mein Training kommentiere und neben Familie, Beruf und Training auch oft nicht mehr Zeit bleibt um ausführlich zu berichten.

Vielleicht schaut Ihr einfach öfters mal in meinem Facebook-Profil vorbei, so könnt Ihr zumindest sicher gehen, dass Ihr in Sachen "Runaholic" auf dem Laufendem bleibt.

https://www.facebook.com/RUNAHOLIC

In der letzten Woche ist es mir dann trotz aller widrigen Umstände gelungen, 70 Trainingskilometer zu erlaufen und 50 weitere auf der Rolle abzuspulen.

Dies nach einer 14-tägigen Krankheitspause aufgrund einer Nasenrachen-/ & Halsentzündung hat mich selber überrascht und ich bin immer noch ganz erstaunt, dass ich keinerlei Beschwerden verspüre.

Die rasche Genesung und die erfolgreiche Aufnahme dieser Trainingsumfänge verdanke ich sicherlich Immunstabilat, welches ich kurz nach der Erkrankung und in Vorbereitung auf das Training in höherer Dosierung zu mir genommen habe (2 Sticks am Tag).

Auch die mehrfachen, täglichen Einreibungen meiner Beine mit ChillSan von Ultra Sports wird es meinen Beinen erst ermöglicht haben, so unproblematisch durch diese Woche zu kommen.

HERZLICHEN DANK dafür an meine Unterstützer "Dr. Sven Claussen von Immunstabilat und insbesondere Ultra Sports, die mich seit Beginn meiner sportlichen Vorhaben unterstützen und mir Ihre hervorragenden Produkte zur Verfügung stellen.

Jetzt greif ich richtig an und werde wieder alles in gewohnter Art und Wiese auf die Reihe bekommen.

Herzliche Grüße,
euer RUNAHOLIC

Dienstag, 7. Juni 2011 - 17:15 Uhr
HILFE, meine Familie ist infiziert! *freu*

Gestern bin ich mit meiner Frau gelaufen! 5,5 km bei uns um die Ecke am Phoenix-See in Dortmund-Hörde.

Seit einiger Zeit läuft auch Sie in Vorbereitung auf den 09.06, an dem Sie zusammen mit Ihren Arbeitskollegen am 1. Essener Firmenlauf teilnehmen wird. Wenn Sie es mir gleich tut und danach akribisch weiter läuft packt Sie ja vielleicht auch das Lauffieber und ruckzack trifft man sich beim ersten Halbmarathon.

Meine Tochter (2,1/2) habe ich am vergangenem Wochenende dabei erwischt wie Sie auf meinem Laufband rumturnte und auf die Frage hin, was Sie denn da mache, antwortete Sie: "Ich jogge jetzt ein bisschen, Papa!" Ich schlug Ihr dann vor, doch in den Garten zu gehen und da eine Runde zu laufen, bei dem schönen Wetter sicherlich angenehmer als in meinem Büro auf dem Laufband. (Ich achte mit Adleraugen darauf, dass meine Tochter nicht läuft um es dem Papa gleich zu tun, den in diesem Alter ist dies sicherlich noch nicht angebracht !!!)

Wie Ihr seht scheint die ganze Familie vom Lauffieber infiziert. Freut mich ungemein und trägt zusätzlich zu einem harmonischen Familienleben bei, da hier das Laufen aus verschiedenen Motivationen heraus, ausgeübt wird.

A propro Motivation, natürlich könnt Ihr auch in meiner Trainingsdokumentation weiterhin verfolgen wie sich das Training in der nächsten Zeit gestaltet, da ich ja nun nach langer Zeit (geprägt durch Beschwerden, wenig Zeit und Motivationstief) wieder meine Ziele (Triathlondebüt und Vorbereitung auf die Langdistanz in 2012) avisiere.

Herzliche Grüße,
euer RUNAHOLIC

Montag, 6. Juni 2011 - 14:41 Uhr
Erdbeeren-Zeit

Endlich gibt's es Sie wieder, die Erdbeeren!

Man glaubt es kaum, aber diese Erdbeeren bringen einige Eigenschaften mit sich die unser Körper sehr gut gebrauchen kann und macht das Obst zu einem der gesündesten Lebensmittel der Welt.

Weitreichender Antioxidantien-Schutz, Blutzuckerkontrolle usw., lest selber und klickt die Überschrift. Auf der Seite von Dr. Feil findet Ihr in der Serie "Die gesündesten Lebensmittel der Welt!" noch viel mehr Wunderwaffen, denen traut man solch umfangreiche Wirkung gar nicht zu.

Herzliche Grüße,
euer RUNAHOLIC

Montag, 30. Mai 2011 - 13:45 Uhr
EHEC - enterohämorrhagisches E. coli


Ich habe mir am Wochenende Gedanken gemacht wie ich auf die aktuellen Geschehnisse eingehe und was ich dazu berichte.

Erst wollte ich den Hinweis platzieren, dass es wahrscheinlich sicherer sei TK-Gemüse zu verzehren, auch weil TK-Obst und Gemüse meistens reif geerntet und dabei direkt schockgefroren wird. So enthalten z.B. 100 g TK-Erbsen nach der Zubereitung ca. 20 mg Vitamin C, wogegen frische Erbsen vom Markt an Tag 2 nach der Ernte ca. 14 mg enthalten und viel frischer bekommt man Sie meist gar nicht.

Doch ich möchte mich nicht an Diskussionen und Spekulationen beteiligen, sondern habe mir überlegt auf Schutzmassnahmen aus einer hervorragenden Quelle zu verweisen die ebenfalls nicht zu ausschweifend berichtet. Bitte einfach die Überschrift anklicken, dort findet Ihr hilfreiche Anregungen worauf man in Zeiten erhöhter Ansteckungsgefahr sensibilisiert sein sollte.

Herzliche Grüße,
euer RUNAHOLIC

Ältere Beiträge

Anmelden